Aktuelles

Für alle Kurzentschlossenen DM Qualifikanten: Anmeldeschluss: Sonntag, 26.11. 9h morgens!!! Detailinformationen im Forum!
BSW-Team am Samstag, 25. November 2017 22.11 Uhr CET.

Newsbericht aus der BrettspielWelt

Toor! Toor! Toooooor!

Download als Acrobat PDF
Download Vorstellung von FussballLigretto.
FussballLigretto Cover

Das Stadion brodelt. Gerade eben hatte der Liebling der Nation mit einem grandiosen Kopfball den Anschlusstreffer erzielt. Das bereits verloren geglaubte Finale ist damit von einer Sekunde auf die andere wieder in greifbare Nähe gerückt. Die Fans spüren die Anspannung der Spieler auf beiden Seiten. In diesen letzten drei Minuten geht es um alles.

Während die Roten gerade noch den Rückschlag verdauen, können die Schwarzen den Anstoß kaum noch erwarten. Patrick und Axel trotten zum Mittelkreis. Ein kurzer Blickkontakt zwischen beiden, dann gibt der Schiedsrichter den Ball frei. Patrick schiebt den Ball zu Axel, der ihn sofort zu Jonas nach rechts hinüberpasst. Der leichtfüßige Mittelstürmer umkurvt zwei seiner Gegner als wären sie Slalomstangen und prescht mit dem Ball nach vorne. Doch da hat er sich den Ball etwas zu weit nach vorne vorgelegt. Steckten ihm die 87 harten Minuten schon zu sehr in den Knochen oder hat er sich einfach verschätzt? Paul, der gegnerische Linksverteidiger, ist einen Schritt schneller am Ball und stürmt damit sofort wieder in die Gegenrichtung. Er wirft einen kurzen Blick nach rechts - dort läuft sich Max gerade frei. Ein präziser Pass und Max schnappt sich den Ball. Er läuft über die Mittellinie und sieht sich plötzlich zwei Gegnern gegenüber. Mit einer hohen Flanke schickt er Peter auf der linken Seite nach vorne. Dieser stoppt den Ball geschickt mit der Brust und läuft weiter Richtung Tor. Doch da hört er schon die schnellen Schritte von Erik hinter sich. Ein Blick zur Mitte zeigt ihm, dass seinem Sprint noch keiner seiner Mitspieler folgen konnte. Während der gegnerische Libero sich anschickt, Peter vom Ball zu trennen, schlägt dieser einen Haken und läßt seinen Gegenspieler ins Leere grätschen. Mittlerweile nähert sich Alex auf der rechten Seite dem Sechzehner. Peter lupft den Ball gefühlvoll über Luca, der gerade im Begriff war, ihn anzugreifen. Benni läßt den Ball geschickt abtropfen und befördert ihn ohne weiteres Abwarten in Richtung Alex. Dieser sieht sich plötzlich von zwei gegnerischen Verteidigern umringt und kann den Ball in höchster Not nur noch in die Mitte bolzen. Da taucht wie aus dem Nichts Miro auf, der sich über die linke Seite rangepirscht hatte. Doch der Ball von Alex war alles andere als präzise und droht in Schulterhöhe hinter Miro vorbeizufliegen. Miro erkennt im Bruchteil einer Sekunde, dass er in dieser Stellung nur zwei Möglichkeiten hat: entweder er köpft den Ball zurück Richtung Mittellinie und verliert damit wertvolle Sekunden für den Angriff oder................ - aber nein, er ist nicht Klaus Fischer und diese Trainingseinheiten hat er schon immer gehasst. Doch er hat keine Wahl, er muß einfach alles auf eine Karte setzen. Eine blitzschnelle, halbe Drehung nach rechts. Er fixiert den Ball mit seinen Augen, als wolle er ihn allein mit seinem Blick zum Fuß dirigieren. Noch einmal ein kurzer Blick über die Schulter zum Tor. Jetzt gilt es. Sein rechtes Bein schnellt nach oben, während sein Oberkörper sich weit nach hinten neigt. Genau im richtigen Moment zieht er den Ball mit seinem rechten Spann über seinen Kopf. Die unsanfte Landung bemerkt er kaum. Er rollt sich sofort zur Seite ab und blickt wie gebannt zum Tor. Er sieht den Torhüter der Roten in die linke, obere Ecke hechten. Er macht sich lang und länger. Seine Fingerspitzen touchieren den Ball noch, doch er kann ihn nicht mehr halten. Grenzenloser Jubel bricht los, der den Abpfiff des Unparteiischen übertönt.

In wenigen Tagen werden wir solche oder ähnlich Szenen sicherlich öfter zu sehen bekommen, denn neben der Fußball-WM in Deutschland hält auch ein neues Spiel in der BrettspielWelt Einzug. Die Fußballvariante des Speedklassikers Ligretto erfordert vor allem Schnelligkeit und Überblick, durchaus also die gefragten Eigenschaften eines erfolgreichen Kickers. Blitzschnell gilt es abzuschätzen, welcher Mitspieler als nächstes angespielt werden kann. Erreicht der Pass noch den eigenen Teamkameraden oder stürzt sich ein Gegner dazwischen? Eins ist zumindest sicher: langweilig wird es bei Fußballligretto nie.