Qualifikation zur Brettspiel-DM 2018 am 26.11.2017 („Online – RegVor“)

Hallo zusammen,

wie jedes Jahr gibt es die Möglichkeit, sich vor der regionalen Vorausscheidung (RegVor) online in der BrettspielWelt für das Finale, dass in Herne zum Herner Spielewahnsinn ausgetragen wird, zu qualifizieren.

Die Anzahl der vergebenen Startplätze hängt von der Anzahl der teilnehmenden Teams ab.

 

Das Turnier bietet eine zusätzliche Chance zur Qualifikation und ist unabhängig von der RegVor. Man darf also auch im Fall der Nichtqualifikation an der RegVor 2018 teilnehmen.

Es wird nach altbekanntem Modus gespielt (4 Runden an 4er Tischen / Punkte: 5-3-2-1).

Folgende Spiele werden gespielt:

1. Runde: Puerto Rico (Alea)
2. Runde: Nochmal! (Schmidt Spiele)
3. Runde: StoneAge (Hans im Glück)
4. Runde: Ohne Furcht und Adel (Hans im Glück)

Turnierbeginn: Sonntag, 26. November 2017 15:00 Uhr

Anwesenheit: spätestens 14:45 Uhr im /channel DM-Quali

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage zur internationalen Meisterschaft: > HIER <

Du bist noch auf der Suche nach einem Team (oder Teammitglied)? Kein Problem!
Schau doch mal hier vorbei: Wer sucht noch ein Team zur DM-Quali?

Ich wünsche allen teilnehmenden Teams viel Spaß und viel Erfolg!

Ganz viel Erfolg und bis dahin
Dein BSW-Team

Wichtige Hinweise:
Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten muss jeder Spieler jedes der 4 Spiele mindestens zweimal in der BrettspielWelt gespielt haben.
Es wird ausschließlich im Client gespielt. Die mobile BSW ist für Turnierzwecke noch weiter in Bearbeitung. Dennoch hab ich dort eine Gruppe zum gemeinsamen Austausch von Informationen und zum Plaudern angelegt. (einfach dort „Mitmachen“)

Weitere Information:

Im Fall der Qualifikation müssen mindestens 2 der 4 Teammitglieder am Finale der der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft teilnehmen, andernfalls verfällt der Startplatz.

Spieletester und Messe Spiel’17

Hallo zusammen,

heute hätte ich mal zwei Anliegen, und dabei die Hoffnung viel Unterstützung von Euch zu bekommen. Wenn Du Dich jetzt fragst wie Du helfen könntest, dann würde ich Dich festhalten und sagen: „Spielerisch!“

Ich bräuchte dringend Spieletester für das neue Spiel: Rhodes

Und zum anderen würde ich mich auch über Helfer auf der Messe unglaublich freuen.

Aber vielleicht eins nach dem anderen:

Rhodes, das Spiel von „The Game Master“ ist auf dem Testserver zum testen freigegeben, und soweit hoffentlich nahezu „Bugfrei“. Es würde mich auch riesig freuen wenn ihr den Feedback, Bugreports und auch den Lob zu dem Spiel in der Gruppe: Rhodes mit mir und den anderen Testern teilen würdet.

Die Messe in Essen steht an, und da suchen wir händeringend begeisterte und engagierte Helfer, die uns vielleicht die eine oder andere Stunde am Stand unterstützen könnten, oder freundlich mit den haufenweise vorbeischlendernden Spielern quatschen, und ihnen einen Flyer vertrauensvoll in die Hand drücken. Meldet Euch doch bitte zahlreich hier in der Spiel’17 Gruppe  oder auch gerne bei mir per eMail. (alex@brettspielwelt.de)

Also ich würde mich sehr über rege Rückmeldung in jeder Art freuen.

So long und bis baaaald

alex

Noch Mal! Neue Blöcke!

Schmidt Spiele freut sich verkünden zu dürfen, dass es demnächst 3 neue Blöcke für das lustige Familienspiel Noch mal! geben wird. In Pink, Blau und Grün bringen die Zusatzblöcke neue spannende Herausforderungen für das süchtig machende Spiel.

So einfach und knapp klingt die Meldung von Schmidt Spiele zu den neuen Zusatzblöcken von Noch Mal, auf die wir schon so lang warten. Aber der Weg zu den neuen Aufgaben war gar nicht so einfach wie man sich das vorstellen mag. Viele Vorschläge mussten getestet werden, kein Feld durfte einseitig sein, oder gar eingefahrene „Wege“ erlauben.

Jetzt gibt es 3 neue Spielfelder in 3 peppigen Farben die das Schwarz ergänzen. Die Farben gefallen mir, machen das Spielen Noch Mal! frischer und obwohl man denken könnte, egal wie das Feld aussieht, das Spiel ist gut, bringt es einem genau die richtige Abwechslung zum guten alten (chaotischen?) „schwarzen Block“ 😉

Auf der Facebook-Seite von Schmidt Spiele könnt ihr auch rausfinden wo man sie schon jetzt kaufen kann, wenn ihr schon heiß darauf seid.

In der BrettspielWelt kann man nun mit einer Option zwischen den verschiedenen Blöcke wechseln, oder man lässt sich zufällig einen der 4 möglichen Blöcke auswählen.

Mobil auf Deinem Tablet oder Handy, oder aber auch in Deinem Browser kannst Du laufenden Noch Mal! – Spielen zusehen und selbstverständlich auch selber spielen:

http://m.brettspielwelt.de/#requestPage:list:HeadSpiel,sid:131

Ganz viel Spaß wünschen wir Euch mit dem wirklich schönen und süchtig machenden Spiel.

P.S. Austauschen über dieses Spiel kannst Du Dich auch in der Gruppe „Friends-of-NochMal“

Freitag – ein Solo Abenteuer

In Zusammenarbeit mit dem 2F Verlag veröffentlicht die Brettspielwelt GmbH heute am Donnerstag dem 29.06.2017 um 14:00 Uhr die App zum erfolgreichen Soloabenteuer „Freitag“ von Friedemann Friese.

Der Starttermin ist natürlich nicht Donnerstag, sondern es ist, wie könnte es anders sein, der Freitag, der allerdings  durch die Zeitverschiebung und die Datumsgrenze nahe Neuseelands nach unserer Zeit bereits am Donnerstag um 14:00 Uhr startet.

Natürlich geht es in diesem Spiel um Robinson Crusoe und seinen „Freund“ Freitag. Diesmal aus einer etwas anderen Sichtweise, denn Freitag möchte auf seiner Insel in Ruhe leben und muss sich also darum bemühen Robinson so schnell wie möglich wieder loszuwerden.

Seit seiner Veröffentlichung hat das Spiel unzählige Brettspielfans durch seinen cleveren Mechanismus begeistert.
Die geschickte Übertragung des sehr beliebten Deckbuilding Prinzips auf ein Singleuser-Spiel sorgt für lang anhaltenden Spielreiz. Man möchte es immer noch ein bisschen besser machen, als im Spiel zuvor.

Die App bietet neben den 4 bekannten Schwierigkeitsstufen einen neuen, extra schweren fünften Level.
Neben zahlreichen Achievements sorgt die globale Highscoreliste für immer neue Motivation beim Spieler.

Die App ist sowohl für iOS als auch für Android unter dem Namen „Freitag“ erhältlich.

Downloadlinks in die jeweiligen Stores findet ihr hier:

http://freitag.brettspielwelt.de/

Half-Pint Heroes in der BrettspielWelt

Half-Pint Heroes

Im Half-Pint Pub herrscht dicke Luft. Man kann die aufgeladene Stimmung förmlich riechen. Die Gäste rotten sich bereits zu Gruppen zusammen, nur noch einige wenige stehen einzeln für sich. Noch knurren sie sich nur an, zögern und halten sich gegenseitig in Schach. Doch jeden Moment kann die Keilerei ausbrechen…

So liest sich der Einführungstext des Stichspiels im Pub Stil. Hier darf auch mal getrunken werden dabei. Ist nicht so bierernst, und etwas Schlagseite kann dann auch mal sein. Die Frage die man sich stellen darf, warum hat das Spiel in seinem Namen nur einen halben Pint? Ist es doch ein tolles, volles und lustiges Spiel, auf das man ruhigen Gewissens auch ein ganzen Pint trinken kann. (Für alle nicht anglodingsbums Leute unter Euch: ein Pint == 0.5683 Liter und ein Half-Pint Hero ist einer, der nach einem halben Pint Bier schon denkt, er ist der Größte…)

Aber Spaß beiseite, und Spaß her, ab Montag den 27.03.2017 könnt ihr das Spiel in der BrettspielWelt spielen noch bevor es überhaupt gedruckt wurde.

Wieso?

Half-Pint Heroes ist ein Projekt von Corax Games, das gerade in der Spieleschmiede um Unterstützung wirbt. Ja ein Crowdfunding Game wie es so schön neudeutsch heißt. Doch diesmal gibt es das Spiel vorab und jeder von Euch hat auch noch die Chance das Projekt zu unterstützen. (oder sagt man backen?)

Half-Pint Heroes in der Spieleschmiede

Nun aber kann ich mir jegliche Lobeshymnen sparen, oder versuchen Meinung zu machen. Ihr müsst Euch auch keine 15 Minuten langen Videos reinziehen, um dann nicht zu wissen, ob das Spiel gut ist oder der Erklärer.

Denn ihr könnt das Spiel einfach vorher selber spielen und testen, und Euch Euer Bild selber machen. Jeder der sich etwas mit Brettspielen beschäftigt weiß es: Nur wenn ich das Spiel gespielt habe kann ich beurteilen ob es gut ist oder nicht.

Die Regeln sind leicht, das Spiel schnell gespielt, also los gehts, auf die 0,28415 Liter, wir sind doch Helden.

Adventures Of Hadria

Ihr kennt sicherlich alle Andor das Kennerspiel des Jahres 2013. Der eine oder andere von Euch hat sicherlich auch den zweiten Teil (Die Reise in den Norden) einmal gespielt. Und relativ neu und frisch ist ja der 3. Teil der Saga, „Die letzte Hoffnung“

Im Jahr des großen Jubiläums von Andor (5 Jahre), feiert die Taverne von Andor heute ihr 4 Jähriges Bestehen.

Ich würde Empfehlen dort ab 19:00 einmal im Forum reinzusehen, vielleicht gibt es dort, für den einen oder anderen unter Euch, etwas interessantes zu Entdecken. (Mehr verrate ich jetzt nicht, aber ich hoffe ich hab etwas Interesse geweckt. 🙂 )

Wem das ganze zu mystisch erscheinen mag, der kann hier ab morgen dann evtl. mehr lesen um was es denn nun geht.

Also lasst uns die Humpen heben und auf Andor und seine Taverne anstossen und feiern!

UPDATE:

In der Taverne hatte Eara einiges zu berichten. Und präsentierte Ihr Abenteuer in Form einer Webanwendung und/oder als App für Dein Tablet oder Handy.

Ich hoffe ihr habt viel Spass damit

http://adventures-of-hadria.com/

Neues Spiel – BlackDog

Hallo liebe Leser,

ab Sonntag dem 19.02.2017 freuen wir uns Euch Black Dog in der BrettspielWelt präsentieren zu können!

Das klassische DOG sowie die erste Variante Dog Royal wurde von Euch über eine Millionen Mal in der BrettspielWelt gespielt. Es haben sich mehr als 30.000 verschiedene registrierte User im Wettstreit um den schnellsten Einlauf gemessen.

Mit der neuen Spielvariante Black Dog erhält das Spiel eine neue ungewöhnliche und durchaus taktisch nutzbare Drehung. Und das auch im wortwörtlichen, die Drehscheibe in der Mitte des Spielplans ermöglicht neben dem bösen schwarzen Hund nochmal ganz neue Spieltiefe.

Natürlich ist auch dieses Spiel durch eine spezielle „Lupenfunktion“ wieder für die mobile Nutzung auf Handy und Tablet optimiert worden, und kann so hervorragend jederzeit & überall online gespielt werden. 

Ab dem frühen Nachmittag könnt ihr am 19.02.2017 alsohier in der BrettspielWelt loslegen.

Neugierig? Und noch nie die mobile BrettspielWelt genutzt? Vielleicht interessiert Dich ja auch dieser Artikel über die m.BSW

AXIO HEX – Jetzt online Spielen!

Hallo liebe Leser,

ab Dienstag dem 31.1.2017 präsentieren wir Euch „AXIO HEX“ in
Kooperation mit Dr. Reiner Knizia in der BrettspielWelt!

Natürlich ist das Spiel wieder für die mobile Nutzung auf Handy und Tablet optimiert worden, und kann so hervorragend jederzeit & überall online gespielt werden. 

Mit der Einführung des neuen Markennamens AXIO wird die bekannte und
erfolgreiche Spielefamilie weiter ausgebaut.
In der BrettspielWelt machen wir mit „AXIO HEX“ den Anfang auf dem
bekannten hexagonalen Feld.
Die Regeln des Spiels haben sich nicht verändert, sodass der Einstieg
ohne Probleme möglich ist.

Ab 16:00 Uhr am 31.1.2017 könnt Ihr hier in der BrettspielWelt loslegen.

Neugierig? Und noch nie die mobile BrettspielWelt genutzt? Vielleicht interessiert Dich ja auch dieser Artikel über die m.BSW

BrettspielWelt mobile, oder was ist „m.brettspielwelt.de“ ?

Wo finde ich diese „BrettspielWelt mobile“?

Unter der URL

https://m.brettspielwelt.de/

kannst Du schon jetzt, in eine ganz neue BrettspielWelt eintauchen. Anders als gewohnt tauchst Du hiermit in die Welt zu jederzeit und überall ein. Die BrettspielWelt wird sich so zu einer parallelen Welt der Spiele und Mitspieler für Dich entwickeln können.

Wie funktioniert das?

Egal auf welchen Gerät oder mit welchem Browser kannst Du Dich in die BrettspielWelt einloggen, um Deine Chats mit Deinen Freunden zu lesen, um Mitspieler für Deine Spiele zu suchen und natürlich auch Spielinteressierte zu finden.

Der Grundansatz der Spielvermittlung

Der Grundgedanke beim vermitteln eines Spiels, ist das absenden von Spielwünschen. Darauf basierend werden Spielrunden zusammen geführt. Wenn Du ein MarcoPolo oder ein Imhotep spielen magst, klickst Du einfach auf den zugehörigen „SPIELEN“ Knopf und Dein Wunsch wird gespeichert. Die Idee ist es das Du beliebig viele Spielwünsche haben kannst und wenn einer davon erfüllt werden kann, wird Dir das Mitgeteilt, oder Du kannst es jederzeit unter „AKTIVE SPIELE“ einsehen.

Der Grundansatz des Chats

Der Chat basiert auf dem Grundkonzept eines Messengers wie z.B. WhatsApp,Hangouts oder Telegram und ermöglicht ein unterbrechungsfreies Chatten, auch wenn der Chatpartner gerade nicht online sein sollte. Zu jedem Spiel wird ein eigener Gruppenchat für die Mitspieler angelegt indem man beim Spielen schön plaudern kann.

Der Grundansatz der Spiele

Du hast nun die möglichkeit mehrere Spiele gleichzeitig zu halten, und ebenso kann ein Spiel über einen längeren Zeitraum, offline gespielt werden. Generell wollen wir das Live-Spielen kombiniert mit geselligen Chatten fördern. Erst durch die möglichkeit Spiele jederzeit und überall spielen zu können sind nun auch lästige Wiedereinstiegsprobleme durch Verbindungsabbrüche kein Problem mehr.

Der Wechsel

Da die Nutzung von Java im Browser sich nach über 15 Jahren als bald unmöglich und wenn dann nur sehr schwerfällig herrausgestellt hat, muss über eine Neuausrichtung der Technik nachgedacht werden. Ausserdem hat das Auftauchen neuer Geräteklassen einen Wandel in der „Computer“-Nutzung ausgelöst, den wir gerne Nachkommen wollen.

Das Technische

Hinter https://m.brettspielwelt.de/ verbirgt sich eine sogenannte „Mobile Web Anwendung“. Diese verhält sich im Idealfall genau so wie eine native App, wird also vom Nutzer nicht wie eine Webseite wahrgenommen, sondern bietet stattdessen eine Benutzeroberfläche, die sich in das mobile Endgerät optisch sowie von der Bedienung einbindet. (Siehe hierzu auch das „Kapitel 0“ bei den Videos unter http://intro.brettspielwelt.de/) Sie st auf dem Computer ebenso zu Nutzen wie auf dem Handy, mit einer fließenden Übergangsmöglichkeit von einem Gerät zu einem anderen.

Neugierig?

Beste Vorraussetzung zur Nutzung auf einem klassischen Computer ist der Chrome Browser, ein moderner Internet Explorer (Edge), Safari oder auch Firefox (wobei dieser noch Darstellungsfehler aufweist)

Die beste mobile Erfahrung machst Du mit einem Android-Tablet [ab Version 4.0] (ich liebe mein „Huawei M2″, dass genau das BrettspielWelt-Format besitzt 🙂 ) oder mit einem nicht all zu kleinen, modernen Android Handy. Unter iOS läuft die BrettspielWelt mit Safari ebenso wie mit dem Chrome Browser (den ich empfehlen würde) auf einem iPad oder iPhone. (wobei 4.3“ vom Bild schon sehr sehr klein sind und man auf grössere Geräte ausweichen sollte, wenn man mehr will als nur etwas Chatten)

Ansonsten gilt: Ausprobieren, ausprobieren und ausprobieren. Die BrettspielWelt läuft auch auf einem WindowsPhone und natürlich hervorragend mit ChromeBooks und auf anderen Geräten die wir leider nicht alle testen können. (Hat jemand eine Kaffemaschine mit WebBrowser? 😀 )

Hast Du einen Browser/Gerät ausgewählt, lohnt sich eine Recherche nach der möglichkeit die „WebSeite“ zu einer App zu machen. Meist geht das nachdem Aufruf von https://m.brettspielwelt.de/ in dem Menü des Browsers oben rechts (für iOS ist es, die action bar von unten reinzuwischen), und nennt sich meist („Zum Desktop hinzu…“, „Add to Homescreen…“, „Zum Home Bildschirm…“, „Zu Start hinzufügen…“) Damit kann man die Seite zu einer Anwendung machen, und wie man es von anderen Anwendungen gewohnt ist, diese per „click/touch“ starten. Ihr solltet dafür irgendwo ein blaues mini BrettspielWelt-Logo als Anwendung entdecken können.

Oster Rätsel

Da ist es wieder: Ostern, mit viel Farbe und viel Eiern und viel Hasen und eben allem was dazu gehört. Das wichtigste neben der Tatsache das die Fastenzeit rum ist, ist doch aber der Spass am Suchen.

Also hab ich ein kleines Osterrätsel für Euch zusammengestellt.
Wer mich am Ostermontag ( oder halt die Tage danach.. Wink ) als erster anrufen wird, und mir das Codewort sagen kann, wird von mir dann in persönlicher Absprache einen angemessenen Preis für seinen Spass bei der Suche bekommen.

Das mindeste was ich zu bieten hab ist aber:

dav

 

Und da der Preis es auf der Schachtel bereits angedeutet hat, geht es um Geschichtliches denn:

Alles hatte seinen Anfang
in einer kleinen Stadt,
in einer kleinen Hütte,
auf einem einfachen Tisch.

Starten wird das ganze am Ostermontag gegen Mittag, nachdem ihr hoffentlich schon alle Eier gefunden, gesammelt und leidenschaftlich verzehrt habt.

Ein kleiner Hinweis: Jeder von Euch hat das gleiche Rätsel. Also hütet Euer Geheimnis oder teilt es mit jedem. Das steht Euch frei!

Also bis Montag am Telefon, ich freu mich drauf.

alex